Suche

Veranstaltungen

Nacht der Lichtkunst

Hellweg meets Niederlande

Unter dem Arbeitstitel „Hellweg meets Niederlande“ ist für das 20jährige Bestehen des internationalen Lichtkunstzentrums in Unna, eine Ergänzung und Beteiligung aus den Verbundkommunen zu „Hellweg – ein Lichtweg“ vorgesehen. In Fröndenberg/Ruhr wird auf dem Marktplatz eine lichtakustische Installation des niederländischen Künstlers Jonas Vorwerk themporär realisiert.

JONAS VORWERK IST EIN MULTIMEDIAKÜNSTLER, DER UMGEBUNGEN SCHAFFT, DIE SOWOHL DIE DIGITALE UND ANALOGE INTERAKTION ZWISCHEN PUBLIKUM UND OBJEKTEN HERAUSFORDERN.

Er interessiert sich für die Arbeit mit Aspekten, die sowohl im digitalen als auch im physischen Bereich vorhanden sind, wie beispielsweise Multiplizität und Modularität. Seine Arbeiten beschäftigen sich häufig mit den Ideen von Wiederholung, Interaktion, Zufall und Veränderung. Um in die neuen Dimensionen zu schauen, die die digitale Welt im physischen Raum schaffen kann, arbeitet er vor allem mit Technik, Licht, Musik und Raum. Er verwendet diese Elemente nicht nur als Werkzeuge, sondern schöpft gerne aus dem breiteren kulturellen Kontext, der sie mit der Populärkultur und Unterhaltung verbindet, der aus seiner eigenen Beschäftigung mit der elektronischen Musikszene und seinem Hintergrund in der Ingenieurswissenschaft stammt.

Die von ihm geschaffenen Kunstwerke bringen oft überraschende und spielerische Überschneidungen zwischen dem Physischen und dem Digitalen in den öffentlichen Raum, wo sie mit einem großen Publikum konfrontiert werden. Seine Arbeiten sollen nicht im traditionellen Raum des White Cube gezeigt werden, sondern in überfüllten Straßen, Outdoor-Festivals oder offenen Landschaften, wo sie verschiedenen Einflüssen unterliegen, nicht nur betrachtet, sondern auch angefasst und gespielt werden können. Das Element der Partizipation, das in der Tat oft in der Gestaltung der Installationen von Vorwerk innewohnt, wird mit dem Engagement des Publikums vollendet werden. Ihr organischer Charakter ermöglicht es ihnen, sich ständig zu verändern und immer von dem Kontext beeinflusst zu werden, in den sie gestellt werden.

Weitere Informationen: https://www.hellweg-ein-lichtweg.de/

Termine

  • 30.10.21
  • 30.10.21 18:00 - 22:30 Uhr
  • 31.10.21
    weitere Termine...